Ex-Merrill Lynch-broker plädiert schuldig befunden von Wertpapieren von Betrug

NEW YORK (Reuters) – Ein ehemaliger Bank of America Merrill Lynch broker bekannte sich schuldig, um eine strafrechtliche Anklage von Wertpapieren Betrug für die Abrechnung Kunden überhöhte Kommissionen laut Bundesgericht Dokumente entsiegelt am Dienstag. Tom Buck, einst ein top-Merrill Lynch Finanzberater in Indiana, drohen bis zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. In einem parallelen Fall, Buck…

Berichte: Mehrere Opfer bei Schießerei in New York

Im New Yorker Stadtbezirk Manhattan hat es am Dienstag offenbar eine Schießerei gegeben. Medienberichten zufolge gab es dabei mehrere Opfer. Ob es sich dabei um Tote oder Verletzte handelte, war zunächst unklar. Die New Yorker Polizei twitterte, eine Person sei festgenommen worden. Weitere Verdächtige gebe es nicht. Genauere Angaben zu dem Vorfall machten die Einsatzkräfte…

US-Anleihen tendieren überwiegend leicht im Minus

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag überwiegend leicht nachgegeben. Die Verluste hielten sich jedoch in engen Grenzen, Longbonds mit dreißig Jahren Laufzeit legten gegen diesen Trend leicht zu. Konjunkturdaten aus den USA überraschten positiv.So war die vom Conference Board erhobene Verbraucherstimmung im Oktober …Den vollständigen Artikel lesen …

ROUNDUP 2/Aktien Europa Schluss: Entspannung in Katalonien hilft den Börsen

(neu: Monatsveränderung EuroStoxx 50) PARIS/LONDON/MADRID (dpa-AFX) – Europas Börsen haben am Dienstag zugelegt. Marktteilnehmer verwiesen auf die Entspannung der politischen Lage in Katalonien. Dort legte der Leitindex unter den großen Börsenplätzen am stärksten zu. „Die europäischen Aktienmärkte profitieren von der etwas entspannteren politischen Lage in Spanien“, schrieb der Analyst David Madden vom Broker CMC Markets…

Aktien New York Schluss: Apple und Intel stützen – Nasdaq auf Rekordhoch

NEW YORK (dpa-AFX) – Vor allem die Kursgewinne in der Technologiebranche haben am Dienstag für stabile Kurse an der Wall Street gesorgt. Zwei Tage vor der Veröffentlichung von Quartalszahlen stiegen Apple-Aktien auf ein weiteres Rekordhoch. Papiere von Intel kletterten auf den höchsten Stand seit 17 Jahren. Die Aufschläge der beiden Schwergewichte hievten auch den Technologie-Index…

Polizei: Mehrere Menschen in New York überfahren

In New York hat ein Autofahrer am Dienstag auf einen Rad- und Fußweg mehrere Menschen überfahren. Es gebe Tote und Verletzte, teilte die Polizei mit, ohne genaue Zahlen zu nennen. Das Fahrzeug sei schließlich mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Der Fahrer sei daraufhin zu Fuß geflüchtet und habe mit Anscheinswaffen gedroht. Polizisten hätten ihn niedergeschossen…

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 31.10.2017

Berenberg startet Deutsche Post mit ‚Buy‘ – Ziel 45 Euro HAMBURG – Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Post mit „Buy“ und einem Kursziel von 45 Euro in die Bewertung aufgenommen. Da der Wert der SPARTE DHL Express gemessen am weltweiten Marktanteil unterbewertet sei und er zudem die Hoffnung auf steigende Frachtpreise habe, sehe er bei…

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Apple, Intel stützen – Nasdaq auf Rekordhoch

NEW YORK (dpa-AFX) – Vor allem die Kursgewinne in der Technologiebranche haben am Dienstag für stabile Kurse an der Wall Street gesorgt. Zwei Tage vor der Veröffentlichung von Quartalszahlen stiegen Apple-Aktien auf ein weiteres Rekordhoch. Papiere von Intel kletterten auf den höchsten Stand seit 17 Jahren. Die Aufschläge der beiden Schwergewichte hievten auch den Technologie-Index…

Elliott Wellen Analyse: DAX mit Momentum am Reformationstag

Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX hat das Momentum genutzt und am Feiertag seinen Aufwärtsimpuls klammheimlich fortgesetzt. Damit ist im DAX wieder die Gelegenheit zur Einlösung des Korrekturbedarfs vorhanden. Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des Anstiegs seit dem Tief bei 11867 in den letzten vier Wochen. Durch den korrektiven Abschluss des…

Gewerkschaft akzeptiert Tarifabschluss: Schon mehrere Mal hat das Kabinenpersonal von British Airways …

Schon mehrere Mal hat das Kabinenpersonal von British Airways in diesem Jahr die Arbeit niedergelegt. Nun finden die Streiks ein Ende. Ein Großteil der Gewerkschaftsmitglieder stimmte einem Kompromiss zu. Der seit Monaten andauernde Tarifstreit zwischen Teilen des Kabinenpersonals und British Airways ist beendet. Die Gewerkschaft Unite teilte am Dienstagabend mit, dass 84 Prozent der Mitglieder…