Party am Brandenburger Tor gestartet – Starke Sicherheitskontrollen

In Berlin ist am Silvesterabend die Party vor dem Brandenburger Tor unter großen Sicherheitsvorkehrungen gestartet. Wie im letzten Jahr gab es neun Kontrollpunkte, wo die Besucher überprüft wurden. Bereits ab 14 Uhr war der Einlass möglich, ab 19 Uhr wurden auf der Bühne unter anderem Rednex, Whigfield, Oli P., Die Höhner, Die Münchener Freiheit oder…

Irans Präsident will friedliche Proteste angeblich zulassen

Irans Präsident Hassan Rohani hat am Sonntag in einer ersten Reaktion versprochen, friedliche Proteste zuzulassen. Es müsse einen „Raum für Kritik“ geben. Bei den Protesten dürfe es aber nicht zu Gewalt oder Zerstörungen kommen, soll Rohani laut Staatsrundfunk bei einer Krisensitzung des Kabinetts gesagt haben. Damit positionierte er sich etwas anders als zuvor noch Innenminister…

GW Pharmaceuticals: Versöhnliches Jahresausklang

Die Aktie des Pharmakonzerns gehörte in den letzten Wochen und Monaten nicht unbedingt zu den Überfliegern im Cannabis-Sektor. Aufgrund eines kleinen Zwischensprints zum Jahresende gelang jedoch immerhin ein versöhnlicher Jahresausklang. Zuletzt kommentierten wir an dieser Stelle die Zahlen von GW Pharmaceuticals für das Septemberquartal. Diese rissen Analysten und Investoren nicht vom Hocker. …Den vollständigen Artikel…

Gilead Sciences: Ist ein Ende der Talfahrt in Sicht?

Liebe Leser, Nach der langen Talfahrt sorgten die Zahlen für das 2. Quartal und eine vielversprechende Patentanmeldung für eine Erholung. Dennoch: Der Umsatz ist nach wie vor rückläufig und gab auf Halbjahressicht um 12,4% auf 13,6 Mrd $ nach. Obwohl die Forschungs- und Entwicklungskosten um 35% auf 1,8 Mrd $ zurückgefahren wurden, ging der Gewinn…

Qiagen: Kann das geplante Umsatzwachstum sogar übertroffen werden?

Liebe Leser, Qiagen sieht sich nach einem zufriedenstellenden 2. Quartal gut aufgestellt, um die Jahresziele zu erreichen. Das geplante Umsatzwachstum von 5 bis 6% bei konstanten Wechselkursen könne sogar übertroffen werden. Den Gewinn vor Sonderfaktoren will das Unternehmen prozentual zweistellig steigern. Alle Kundengruppen und Regionen trugen zu einem Umsatzplus von 7% auf vergleichbarer Basis bei….

Lonza AG: Die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte!

Liebe Leser, Lonza setzte die Erfolgsgeschichte im 1. Halbjahr fort. Der Umsatz kletterte um 15,1% auf 2,3 Mrd SFr, und die operative Marge konnte um 1,6 Prozentpunkte auf 16,1% verbessert werden. Unterm Strich stieg der Gewinn pro Aktie um 11,2% auf 3,78 SFr. Die unterproportionale Gewinnsteigerung resultiert aus einem leicht höheren Finanzierungsaufwand. Neben anderen Innovations-…

MorphoSys blickt mit Zuversicht in die Zukunft!

Liebe Leser, MorphoSys blickt angesichts der Fortschritte in der Forschung und Entwicklung mit Zuversicht in die Zukunft. Der Start der Phase III – Studie für den Blutkrebswirkstoff MOR208 stellt einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar. Der Wirkstoff stammt aus der firmeneigenen EntwicklungsPipeline. Positive Nachrichten gab es auch im Kooperationsgeschäft. Der Partner Janssen hat kürzlich…

PTA-NVR: Biofrontera AG: Korrektur einer Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 26a WpHG vom 31.12.2017

Gesamtstimmrechte gemäß § 26a WpHG Leverkusen (pta005/31.12.2017/18:30) – Veröffentlichung 1. Angaben zum Emittenten Biofrontera AG Hemmelrather Weg 201, 51377 Leverkusen, Deutschland 2. Art der Kapitalmaßnahme Ausgabe von Bezugsaktien (§ 26a Abs. 2 WpHG) Stand zum / Datum der Wirksamkeit: 31.12.2017 3. Neue Gesamtzahl der Stimmrechte 38.416.828 (Ende) Aussender: Biofrontera AG Adresse: Hemmelrather Weg 201, 51377…

Viacom steht eine schwierige Umstrukturierung bevor!

Liebe Leser, Viacom hat sich in den ersten 9 Monaten solide entwickelt. Der Umsatz stieg um 7,4% auf rund 10 Mrd $. Unterm Strich blieb der Gewinn aber nur knapp über dem Vorjahresniveau. Hier lag das Plus nur noch bei 0,3%. Der Gewinn stieg damit auf 2,99 $ pro Aktie. Allerdings muss in diesem Zusammenhang…

Thomson Reuters: Erschreckend schlechte Zahlen!

Liebe Leser, TR blieb im 1. Halbjahr hinter unseren Erwartungen zurück. Für einen Konzern, der den Löwenanteil seines Umsatzes im digitalen Geschäft verdient, sind die Zahlen erschreckend schlecht ausgefallen. Der Umsatz blieb zwar knapp auf dem Vorjahresniveau, unterm Strich musste TR aber einen Gewinneinbruch von 40% auf 0,27 $ pro Aktie verkraften. Allerdings sind die…