Rheinische Post: Kommentar / Aufklärung bei der Grippeimpfung tut not = Von Wolfram Goertz

Düsseldorf (ots) – Wieder haben wir ein Impfproblem, aber diesmal geht es nicht vom Volk aus (wie bei den Masern), sondern von den Viren selbst: Abermals verwandeln sie sich zu schnell, reisen unberechenbar durch die Welt, und die Potenz ihrer Stämme und Abkömmlinge ist schlecht zu übersehen. Wenn ein Mehrfach-Impfstoff im Frühjahr entwickelt wird, kann…

Rheinische Post: Kommentar / Drohendes Eigentor = Von Antje Höning

Düsseldorf (ots) – Selbstredend haben auch beamtete Lehrer das Recht, sich für ihre Interessen stark zu machen und für bessere Gehälter und Arbeitszeiten zu kämpfen. Doch ein Streikrecht haben sie nicht, und das wird ihnen das Verfassungsgericht auch kaum zusprechen. Die Beamtenbesoldung beruht auf grundsätzlich anderen Prinzipien als die von Angestellten: Das besondere Dienstverhältnis bringt…

Leerverkäufer-Alarm! Spürbarer Aufbau bei Aixtron – deutlicher Abbau bei Ströer, ADVA, Hochtief und Dürr – insgesamt 9 Veränderungen!

Liebe Leser, hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Veränderungen bei den Leerverkaufspositionen deutscher Aktien am 16. Januar. Seit geraumer Zeit sind die Aktien deutscher Unternehmen verstärkt ins Visier internationaler Hedgefonds gerückt, die auf fallende Kurse wetten. Ich will Sie an dieser Stelle regelmäßig über aktuelle Entwicklungen bei den Leerverkaufspositionen der betroffenen Unternehmen unterrichten….

Stuttgarter Zeitung: zum abgelehnten Gnadengesuch von Oskar Gröning

Stuttgart (ots) – Zum ersten Mal nach vielen Jahrzehnten wird ein NS-Täter seine Strafe wirklich antreten müssen. Nicht für alle Nebenkläger und die Nachfahren der Holocaustopfer ist das wichtig. Für sie war von Bedeutung, dass die Justiz den Prozess gegen Gröning überhaupt geführt hat. Aber wer A sagt, muss auch B sagen. Auf ein Urteil…

Grüne wollen Diesel-Steuerprivileg kippen

Wegen drohender Fahrverbote und schlechter Luft in deutschen Städten starten die Grünen im Bundestag eine parlamentarische Initiative, um die Steuererleichterungen für Diesel-Autos zu beenden. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Ein entsprechender Antrag der Grünen-Bundestagsfraktion für eine Gesetzesänderung sieht den „schrittweisen Abbau der Energiesteuervergünstigungen von Dieselkraftstoffen“ vor. Gleichzeitig solle die bislang noch höhere Kfz-Steuer für…

Eppler rät SPD zu Koalitionsverhandlungen

Erhard Eppler, Vertreter des linken Flügels der SPD, ruft die Delegierten des Parteitags am Wochenende auf, für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zu stimmen. „Wenn ich, immerhin seit 62 Jahren Mitglied der Partei, gefragt werde, ist die Antwort: Ich bin für das Ja“, schreibt Eppler in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagsausgabe)….

Bauernverbands-Präsident fürchtet rasches Glyphosat-Verbot

Der Deutsche Bauernverband meldet Zweifel an der Machbarkeit eines schnellen Glyphosat-Ausstiegs an. „Das würde schwer werden“, sagte Präsident Joachim Rukwied der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „In manchen Jahren brauchen wir Bauern Glyphosat, um umweltschonende Bodenbearbeitung durchzuführen.“ Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hatte erst am Dienstag den Druck auf die Bauern erhöht und einen nationalen Ausstieg bis 2021…

Seehofer: Keine Vergemeinschaftung von Schulden vereinbart

CSU-Chef Horst Seehofer hat Kritikern widersprochen, die im Europa-Kapitel des Sondierungspapiers eine Vergemeinschaftung von Schulden in der EU befürchten. Das werde es auch in Zukunft nicht geben, sagte Seehofer der „Bild“ (Donnerstagsausgabe). „Die Beteiligung des deutschen Parlaments wird auch in Zukunft stattfinden. Beim Euro wird es auch in Zukunft keine Haftung für Schulden geben, die…

CSU-Chef Seehofer will nicht über Merkel-Nachfolge spekulieren

CSU-Chef Horst Seehofer will nicht über das Schicksal von Angela Merkel (CDU) im Falle möglicher Neuwahlen spekulieren. „Ich will keine Neuwahlen. Und wer keine Neuwahlen will, der muss sich über Spitzenkandidaten keine Gedanken machen“, sagte Seehofer der „Bild“ (Donnerstagsausgabe) auf die Frage, ob Merkel im Falle von Neuwahlen wieder die natürliche Spitzenkandidatin der Union wäre….

Reserve der Rentenkasse auf 33,4 Milliarden Euro gestiegen

Die Reserve der Rentenkasse war Ende 2017 deutlich besser gefüllt als am Jahresanfang erwartet. Die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage betrug am Ende Dezember 33,424 Milliarden Euro, berichtet die „Bild“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Bundesversicherungsamtes. Die Bundesregierung hatte Anfang 2017 noch damit gerechnet, dass die Rücklage auf rund 30,6 Milliarden Euro schrumpfen würde. Tatsächlich ist die…