3 Besten Kaffee-Vorräte für 2017

Der Preis von Kaffee-futures stetig auf dem Vormarsch, und Analysten sehen keine Anzeichen für diesen Anstieg zu stoppen in den nächsten paar Jahren. In der Tat, die aktuellen Preise um die $1.34 je Pfund bis 15 Prozent ab 2015, und einige Analysten vermuten, dass Kaffee könnte zu erreichen $3 pro Pfund im Jahr 2017. (Siehe auch: Rohstoffe Handel: Ein Überblick.)

Was steckt hinter dem plötzlichen Anstieg in Kaffee? Eine Reihe von Dingen, eigentlich. Die weltweite Nachfrage ist deutlich, und das ist besonders der Fall in den nordamerikanischen Märkten. Plus, aktuelle Wetterbedingungen (El Niño, um genau zu sein) haben schwer gestört die Kaffee-Ernte in Südamerika. In der Tat, die Auswirkungen auf die Arabica-Ernte in Brasilien sein wird „verheerend“, so einige Experten. (Siehe auch: El Niño Endete, Ohne dass die Rohstoffe Investoren.)

Die news für das nächste Jahr ist nicht viel besser, leider. Niederschlagsmenge von 300 und 400 Prozent höher als normal in Vietnam, der weltweit mit anderen führenden Kaffee-Produzent, richtet verheerende Schäden auf der Biennale Kaffee-ernten es auch.

Das sind schlechte Nachrichten, wenn Sie nicht funktionieren, ohne Ihre morgendliche Tasse joe, da die Preise festgelegt sind, zu schweben, aber es ist eine gute Nachricht, wenn Sie ‚ re investiert in Kaffee-Aktien. Und wenn Sie derzeit nicht auf dem Markt, sondern denken, möchten Sie vielleicht, um zu springen, hier sind drei top-Kaffee-Vorräte für Sie zu prüfen, im Jahr 2017. Hinweis: Alle zahlen wurden aktuell von Juli 14, 2017.

Starbucks Corporation (SBUX)

Starbucks hat eine Präsenz in 75 Ländern der Welt und ist weltweit führend in der Kaffee-Röstung, Vermarktung und den Handel. Mit knapp 25.000 Einzelhandelsgeschäften, ist es schwer zu vermeiden, die Kette die eindrucksvolle Präsenz. Starbucks hat eine Marktkapitalisierung von $85 Milliarden und geharkt jährlichen Umsatz von $21,7 Milliarden in 2016 mit einem Netto-Einkommen von $2.82 Milliarden. Beim aktuellen Aktienkurs von $58.76, die Aktie ist der Handel bei etwa 29-mal das Ergebnis.

Der median der 12-Monats – Kursziel von $66 impliziert upside-Potenzial von über 12 Prozent. Starbucks zahlte auch Dividenden von $1 im Jahr 2017, ein Sprung von fast 25 Prozent gegenüber dem Jahr 2016 von $0,80 pro Aktie. Die Aktie ist ein Liebling mit großen institutionellen Investoren, darunter Vanguard, Fidelity und BlackRock. Starbucks-Aktie derzeit bewertet Übertreffen. (Siehe auch: Aufstieg des Hipster-Cafés nicht Schaden Starbucks: Bernstein.)

Die J. M. Smucker Company (SJM)

Smucker ’s vielleicht ein name, den Sie meist assoziieren mit Gelees und Marmeladen, aber er besitzt auch großen Kaffee-Marken, einschließlich der Folger ’s, Dunkin‘ Donuts (unter einer Lizenzvereinbarung durch 2034), Café Bustelo, Kava-Kava, Medaglia D ‚ Oro und Pilon. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp über $13 Milliarden und einem jährlichen Umsatz im Jahr 2016 von $7.42 Milliarden, Smucker ‚ s hat eine bedeutende Präsenz in der US-Kaffee-Markt. Die Aktie ist derzeit den Handel bei $116.75, das entspricht einer P/E-Verhältnis von 23. Der Reingewinn verdoppelte sich nahezu im Jahr 2016 auf $689 Millionen von $345 Millionen in 2015. (Siehe auch: Smucker Beats Ergebnis-und Umsatz Schätzungen für Q4.)

Dividenden wurden bis 6 Prozent im vergangenen Jahr auf 2,65 US-Dollar pro Aktie und im Jahr 2017 wird Sie erreicht $2.91, 9 Prozent erhöhen. Es ist 11 Prozent upside-Potenzial in den Bestand der 12-Monats-median-Kursziel von $130, die springt auf über 30 Prozent, wenn die Aktie erreicht seine high-end-Kursziel von $155.

Dunkin‘ Brands Group, Inc. (DNKN)

Mit mehr als 11.000 restaurants in 36 Ländern, Dunkin‘ Donuts ist ein solider Spieler in der Kaffee-Raum. Die Firma hat eine market cap von 5 Mrd US $und einem jährlichen Umsatz von fast $830 Mio. Bei $54 pro Aktie, den Aktienhandel bei etwa 24-mal das Ergebnis, und es ist mehr als 15 Prozent im vergangenen Jahr. Obwohl Dunkin‘ Lizenzen, die die Kaffee-Marke zu Smucker ‚ s, verkaufte das Unternehmen mehr als 1,7 Milliarden Tassen Kaffee im Jahr 2016, oder rund 30 Tassen jede Sekunde – ein deutlicher Umsatz-Treiber.

Im Jahr 2016, das Ergebnis je Aktie Treffer $2.26, bis über 15 Prozent ab 2015. Dunkin‘ ist auch eine solide Dividende Bestand, eine Zahlung von $1.20 pro Aktie im Jahr 2016, was einer Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dunkin‘ Aktie derzeit den Handel bei etwa $54, in der Nähe der 12-Monats-Kursziel von $55 auf das Obere Ende der 52-Wochen-Bereich von $43.81 $59.70. (Siehe auch: Starbucks vs. Dunkin‘ Donuts: Vergleich der Geschäftsmodelle.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.