3 Gründe, warum Intel das Rennen um selbstfahrende Autos gewinnen kann

Intel (WKN:855681) hat viel getan seit der der Übernahme des Vision-Spezialisten Mobileye im März für 15,3 Milliarden US-Dollar. Dieser Zug entpuppt sich nämlich als Katalysator für Intel im Rennen um selbstfahrende Autos. Bisher hing das Unternehmen in diesem Segment hinter dem Grafikkartengiganten NVIDIA (WKN:918422) hinterher.

NVIDIA erschien wie die beste Investition, um von autonomen Fahrzeugen zu profitieren. Dies liegt an den beeindruckenden Produktentwicklungen und Partnerschaften mit führenden Automobilherstellern. Aber der Status quo hat sich gewandelt und NVIDIA muss die Konkurrenz von Intel fürchten, welches seinen Investoren mehr Klarheit verschafft, wie es diese Chance zu Geld machen will.

Ein genauerer Blick auf …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.