AAC Technologies investiert 500 Millionen USD in die Einrichtung einer Fabrik für optische Linsen in der umfassenden Zollverschlusszone Changzhou

Changzhou, China (ots/PRNewswire) – – AAC Technologies Holdings unterzeichnete offiziell am 16. Mai 2017 eine Vereinbarung zu einer Investition von 500 Millionen USD in die Einrichtung einer Anlage zur Produktion von optischen Hochleistungslinsen in der umfassenden Zollverschlusszone Changzhou. Regierungsbeamte der Stadt Changzhou sowie Mitglieder der Führungsspitze vom Changzhou National High-Tech District, wie u.a. der Bürgermeister von Changzhou Ding Chun, der Sekretär vom Changzhou High-Tech Park Party Work Committee Zhou Bin, der Direktor des Verwaltungsausschuss vom Changzhou National High-Tech District Chen Zhengchun, der Vizedirektor vom Changzhou Xinbei District Wang Yuwei sowie der Vizedirektor der Changzhou Xinbei Industrial Zone Xu Yawei, nahmen an der Unterzeichnungszeremonie teil.

AAC Technologies, gegründet 1993, ist seit 2005 an der Hongkonger Börse gelistet (Börsenkürzel: 2018.HK) und zu einem der weltweit führenden Anbieter von integrierten Mikro-Komponentenlösungen für den Kommunikations- und Unterhaltungselektronik-Markt geworden, der Kunden innovative Technologielösungen in den Bereichen Akustik, Haptik, drahtlose R&F und Optik bereitstellt. Als Branchenführer pflegt das Unternehmen strategische Partnerschaften mit mehreren der weltweit besten Marken und seine Produkte werden für verschiedenste Unterhaltungselektronik eingesetzt, einschließlich Smartphones, Tablets, ultradünne Notebooks und tragbare Geräte. Das Unternehmen verfügt über 20 F&E-Zentren, mehr als 800 F&E-Oberingenieure und mehr als 1.726 Patente. Im Jahr 2016 wurde ein Umsatz von beinahe 2,0 Milliarden USD erwirtschaftet.

Die Produktionsanlage für optische Hochleistungslinsen im Wert von 500 Millionen USD, die von AAC Technologies mit einem Stammkapital von 168 Millionen USD eingerichtet wird, wird sich auf die Produktion, Forschung und Entwicklung neuer elektronischer Komponenten und ultrapräziser Formen konzentrieren, einschließlich optischer Hochleistungslinsen. Die Anlage wird voraussichtlich den Umsatz in den nächsten fünf Jahren um über 10 Milliarden Yuan (etwa 1,45 Milliarden USD) steigern.

Nach Angaben von Quellen hat die umfassende Zollverschlusszone Changzhou im Anschluss an eine transformative Aufrüstung der ursprünglichen freien Exportzone (Export Processing Zone) die Entwicklung der Prozessabwicklung unter Zollverschluss sowie Logistik und Dienstleistungen aggressiv vorangetrieben und sich dabei auf ihre funktionalen Vorteile als Sonderzollgebiet verlassen. Die Zollverschlusszone hat aggressiv ihre Sektoren für fortgeschrittene Fertigung und moderne Dienstleistungen ausgebaut sowie einen Pool von Ressourcen gebündelt, indem Produktionsressourcen strategisch erschlossen wurden, die zur Bildung einer vollständigen Industriekette beitragen, während gleichzeitig durch die vorteilhafte Nutzung günstiger Regierungspolitiken Entwicklungspfade diversifiziert wurden.

Die Unterzeichnung der Vereinbarung über die Anlage für optische Hochleistungslinsen – ein gewinnbringender Schritt für den Changzhou National Hi-Tech District in diesem Jahr – zeigt die Fähigkeit des Districts, Projekte an Land zu ziehen, die zum Aufbau eines bedeutungsvollen Industriecluster beitragen, während das Entwicklungspotenzial vom Changzhou National Hi-Tech District und der umfassenden Zollverschlusszone Changzhou durch ihren erstklassigen Standort hinsichtlich Logistik sowie durch ihren Zugang zu Talent und Kapital weiterhin gestärkt wird. Der District sowie die Zollverschlusszone arbeiten gemeinsam daran, die Transformation von Changzhou in eine regionale Wirtschaftsmacht zu beschleunigen.

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/514447/AAC_Technologies.jpg

OTS: The Public Promotion Department of Changzhou Xinbei District Commission newsroom: http://www.presseportal.de/nr/114477 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_114477.rss2

Pressekontakt: Wang Zhongliang 86 519 85127305 w_razor@163.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.