Aktie im Fokus – Leoni

Einer der Highflyer des Jahres 2017 war bisher die Aktie des Automobilzulieferers Leoni aus Nürnberg. So konnte die Aktie in der Spitze bis auf 55,20 Euro klettern, was einem Plus gegenüber dem Jahresschlusskurs 2016 von mehr als +63% entsprach. Doch diese gute Performance der Aktie hatte gute Gründe. Zum Einen wurde der Titel letztes Jahr, aufgrund eines Betrugsfalls durch den Leoni rund 40 Mio. Euro verlor, zu stark nach unten geprügelt und spiegelte somit den fundamental fairen Wert des Unternehmens nicht mehr wirklich wieder. Zum Anderen gelang es Leoni in diesem Jahr generell geschäftlich wieder zurück zu alter Stärke zu finden.

flatex-leoni-26052017.png

Insofern waren die Kursgewinne berechtigt, zumal Leoni einer von nur wenigen Automobilzulieferern ist, die ihr Geschäftsmodell bei einem Durchbruch der Elektromobilität nicht anpassen müssen. Zuletzt litt die Aktie dann jedoch unter Gewinnmitnahmen und fiel nun sogar unter die 50 Euro Marke zurück. Dadurch erhalten interessierte Anleger nun die Chance einen der Highflyer des Jahres nochmal günstig zu erwerben – eine Chance, die man an der Börse in der Regel nicht allzu oft bekommt. Sowohl aus rein fundamentaler als auch aus charttechnischer Sicht jedenfalls dürfte die Aktie im Laufe der nächsten Monate durchaus noch Luft bis etwa 65 Euro haben. Ein viel besseres Chance/Risiko-Verhältnis als bei der Aktie der im MDAX gelisteten Leoni AG findet man daher zurzeit am deutschen Aktienmarkt kaum.

flatex-select

  • Long: DE000MF1H0A0 Morgan Stanley Faktor 2 LEO

  • Short: DE000MF1HW86 Morgan Stanley Faktor 2 LEO

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.