Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Plus – Impulse fehlen

FRANKFURT (dpa-AFX) – Nach seiner jüngsten Erholung hat der Dax
am Mittwochmorgen zunächst das Tempo gedrosselt und
moderat zugelegt. Neuerliche Rekorde an der Wall Street konnten
nicht für den richtigen Schwung sorgen und weitere Impulse fehlten.
Der deutsche Leitindex stieg im frühen Handel um 0,13 Prozent auf 13
184,01 Punkte.

Nach seinem Rückfall von seinem Rekordhoch bei 13 525 Punkten vor
zwei Wochen war es dem Dax in den vergangenen zwei Handelstagen
gelungen, wieder etwas aufzuholen. Die anfängliche Unsicherheit
infolge des Scheiterns der Jamaika-Sondierungen in Berlin hatte das
Börsenbarometer bereits zu Wochenbeginn rasch abgehakt. Angesichts
der derzeit fehlenden Impulse und der in den USA durch Thanksgiving
verkürzten Handelswoche ist ein kurzfristiger Anstieg des Dax in
Richtung alter Höhen aber ungewiss.

Auch die Indizes in der zweiten Reihe machten keine größeren
Sprünge: Der MDax stand zuletzt mit plus 0,01 Pozent
bei 26 825,51 Zählern hauchdünn über seinem Vortagesschluss. Der
TecDax legte etwas deutlicher zu und stieg zuletzt um
0,16 Prozent auf 2588,11 Punkte. Der EuroStoxx 50 zog
um 0,20 Prozent auf 3586,49 Punkte an./tav/zb

ISIN DE0008469008 EU0009658145 DE0007203275 DE0008467416

AXC0072 2017-11-22/09:48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.