Aktien New York Schluss: Kaum verändert – Nasdaq mit starker Mai-Bilanz

NEW YORK (dpa-AFX) – Die US-Börsen haben am Mittwoch nach einem
insgesamt leicht schwächeren Verlauf fast unverändert geschlossen.
Die Bilanz im gesamten Mai unterscheidet sich allerdings erheblich:
Während der US-Leitindex Dow Jones Industrial zum
Monatsende nur einen kleinen Gewinn verzeichnete, legten die
technologielastige Nasdaq-Indizes deutlich zu.

Der Dow beendete den Tag mit einem Minus von 0,10 Prozent auf 21
008,65 Punkte. Für den gesamten Monat Mai bedeutet das letztlich ein
kleines Plus von 0,3 Prozent. Die Anfang März geknackte Rekordmarke
von 21 169 Punkten bleibt aber weiter in greifbarer Nähe. Der
marktbreite S&P-500-Index fiel zur Wochenmitte um
0,05 Prozent auf 2411,80 Punkte.

Der Nasdaq 100 verlor 0,10 Prozent auf 5788,80
Zähler, nachdem er zu Handelsbeginn seinen Höhenflug vom Vortag
zunächst fortgesetzt und die Marke von 5800 Punkten überwunden
hatte. Im Mai verbuchte der überwiegend mit Technologie-Aktien
bestückte Index allerdings ein deutliches Plus von 3,7
Prozent./ck/he

ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072

AXC0323 2017-05-31/22:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.