Alibaba Startet-Einheit für Live-Events

Fortsetzung der Diversifikation über e-commerce, Alibaba Group (BABA) ist der Bildung einer neuen entertainment business group, das sich auf das erstellen von Inhalten, Verkauf von tickets und starten von live-events wie Konzerte.

Wird die neue Einheit untergebracht werden, die unter dem chinesischen Unternehmen Alibaba Digitale Medien-und Entertainment-Gruppe, die Ihre entertainment-ticketing-Plattform Damai und seine MaiLive und Maizuo content creation und Technologie-Einheiten unter einem Dach. MaiLive und Maizuo wird die Unterstützung der neuen Gruppe ist content-Partner und Tippen Sie auf Alibaba die Daten zum erstellen von offline-events, berichtet technode. MaiLive weitgehend Unterstützung bietet, um neue Entertainer und ist zuständig für die Vorbereitung der Konzerte. Damai chief executive Zhang Yu wird Leiter der Einheit, als deren CEO.

Damai, in denen Alibaba erwarb eine Mehrheitsbeteiligung im März für eine ungenannte Summe, ist China ‚ s größte ticketing-Plattform hawking tickets für Konzerte, Theater-und Sportveranstaltungen. Inzwischen Maizuo Meldungen Damai ’s concert Vorbereitung know-how mit Alibaba‘ s-Technologie zu schaffen, so genannte smart locations für live-events. Alibaba zunächst investiert in Damai in 2014. Bei der Bekanntgabe der deal bereits im März, teilte das Unternehmen „Damai.cn wird eine leistungsstarke Plattform für den Vertrieb unserer media-Inhalte sowie den ausbau unserer user zu erreichen und das engagement.“ (Siehe auch: Alibaba Bekommt die Volle Kontrolle über das Ticketing Co. Damai.)

Verkauf in der Realen Welt

Die Bewegung auf den Teil von Chinas führender e-commerce player kommt zu einer Zeit, als er und seine Rivalen zu suchen, zu diversifizieren und außerhalb Ihrer Kernmärkte. Mit ehrgeizigen Pläne, um die weltweit fünftgrößte Wirtschaft, Alibaba, hat Ihr Augenmerk in allen Arten von Märkten. (Siehe auch: Alibaba Strebt die Weltweit fünftgrößte Wirtschaft durch 2036.)

Es auch meshes mit seiner offline-online-Strategie, wo es darauf abzielt, bringen Sie den Komfort des Internets auf die physische Welt. Das neue business-Gerät kommt auch nur ein paar Tage, nachdem Alibaba und Rivalen Tencent (TCEHY) eingefärbt eine Musik-licensing-deal in einer seltenen bit der Zusammenarbeit zwischen. In einer gemeinsamen Ankündigung berichtet Die South China Morning Post“, das Unternehmen sagte Tencent Musik-und Entertainment-Gruppe Lizenz-Musik von Sony Music, Warner Music und Universal Music zu Alibaba. Im Gegenzug werden die chinesischen e-commerce-Riese Ali Music Group Lizenz exklusive Inhalte, die es erworben aus Rock-Album zu Tencent, Betreiber des Hause Tencent-messaging-app. Der Bericht erwähnt, dass, obwohl Tencent, ein streaming-Musik-apps sind die Führer in das Land, das Angebot scheint auf Augenhöhe. Es kommt auch ein wenig wie eine zu Gesicht. Im Jahr 2015, Hause Tencent verboten, Xiami, die Musik-streaming-Dienst im Besitz von Alibaba, der von der Plattform. Das veranlasste die Benutzer zu teilen die Musik, sondern direkt über Hause Tencent. Das Verbot wurde später aufgehoben, nachdem es viele Probleme zwischen den beiden Rivalen, berichtet die Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.