Altria (Christian W. Röhl)

Während Rauchen immer verpönter ist, ging es für die Altria-Aktie in den letzten Jahren wie an der Schnur gezogen aufwärts. Parallel erfreut der Tabak-Konzern, der mit seinen Marken wie Marlboro, L&M oder Benson & Hedges ausschließlich auf dem US-Markt aktiv ist, seine Aktionäre traditionell mit üppigen Dividenden. Wegen hoher Sondererträge im Jahr 2016 liegt die über drei Jahre geglättete Payout-Quote zwar nur bei gut 55% – auf Basis bereinigter Zahlen werden hingegen satte 85% der Gewinne ausgeschüttet. Das Geschäft mit dem blauen Dunst ist eben nicht allzu investitionsintensiv und auch die Produktentwicklung im Bereich E-Zigaretten verschlingt nur wenig von den rund 6 Mrd. US-Dollar, die Altria momentan pro…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.