Amazon zu Bauen, riesiges Lager in Mexiko

Amazon.com Inc. (AMZN) rüstet sich zu öffnen, ein riesiges Lager in Mexiko, wie es soll, Tippen Sie in der e-commerce – Markt, die noch in dem Land. Unter Berufung auf Quellen vertraut mit dem Projekt, berichtet Reuters , dass die 1-Millionen-square-foot Lager befindet sich in Tepotzotlan, in der Nähe von Mexiko-Stadt, und ist geplant, um in 2018 fertiggestellt sein. Mit der neuen Anlage, die Amazon-Verteilung Platz im Land verdreifachen wird, bemerkt Reuters.

Während die US-Verbraucher haben schon lange fans von online-shopping, Shopper in Mexiko sind nicht so bereit, den Kauf von Dingen aus dem internet. Online-shopping-Konten für nur etwa 3% der retail-Umsatz in dem Land, berichtet Reuters. In den USA, mehr als 10% des retail Umsatzes kommen aus dem internet. Betrug und ein Mangel an Kredit-Karten wurden zwei Gründe für die geringe Verbreitung in Mexiko. (Siehe mehr dazu: Amazon Will Unterwasser-Lager.)

Die Seattle-basierte Einzelhandel Riese will das ändern. Laut Euromonitor Internationalist es derzeit Mexikos drittgrößte e-commerce-Unternehmen, die Entsendung der Umsatz im Jahr 2016, mehr als verdoppelt, von 2015. Wie in seinen anderen Märkten will der Marktführer in Mexiko. Es tut nicht weh, wenn die North American Free Trade Agreement (NAFTA) überholt, die USA bekommen konnte Mexiko zu erhöhen, die Grenzen für online-Einkäufe, können importiert werden, in das Land duty-free. Derzeit ist der cap ist bei 50$, bemerkt Reuters.

Groß Zu Denken

Julio Gil, ein Sprecher für Amazon, würde nicht Kommentar auf das bevorstehende Lager, sondern sagte den news-service des Unternehmens schauen, um erweitern Sie die Anzahl der Produkte, die es bietet in Mexiko, sowie verringern die Lieferzeiten und machen es einfach und sicher online-Einkäufe. Das Ziel ist es, mehr Menschen komfortables online-shopping. Das neue Lager wird in der Lage sein zu handhaben Versand größerer Produkte, um die mexikanischen Verbraucher, wie Möbel. Es kann auch als Verteilungspunkt für Sendungen in die USA, nahm den Bericht.

Amazon ist nicht der einzige e-commerce-heavy hitter beäugte Mexiko. Alibaba Group (BABA), Chinas größter online-Händler, die vor kurzem eingefärbt einen deal mit der mexikanischen Regierung, damit auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen, um Ihre Produkte zu verkaufen, um die Millionen von chinesischen Konsumenten online. Unter den e-commerce-Partnerschaft, die unterzeichnet, durch das Mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto und Alibaba Kopf Jack Ma, der das chinesische Unternehmen wird die Arbeit mit Mexiko Ministerium für Wirtschaft, aid Unternehmen in den Verkauf Ihrer Produkte an andere Unternehmen in China. In der ersten Phase des Deals, Alibaba erstellen ein maßgeschneidertes Programm, so dass die mexikanischen Unternehmen können die Vorteile Ihrer business-to-business – trading-Plattform. Es wird auch auf Logistik – und payment-Plattform zu ermöglichen cross-border e-commerce und locken chinesische Touristen nach Mexiko. (Siehe auch: Alibaba Strebt die Weltweit fünftgrößte Wirtschaft durch 2036.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.