Amazon Kaufen Will, Indiens Größte Online-Lebensmittelhändler

Amazon (AMZN) ist angeblich in Gesprächen um den Kauf BigBasket, Indiens größte online-Lebensmittelhändler.

Berichte über einen deal erschien erstmals kurz vor Amazons Ankündigung, dass es den Erwerb von Vollwertkost in einem all-cash-deal im Wert von $13,7 Milliarden. Am Freitag, den Times of India berichtet, dass die Indische Firma und der E-Commerce-Riese nun in einem 60-Tage-Exklusivität-Vereinbarung, während die BigBasket nicht halten kann Gespräche mit anderen potenziellen Freiern über einen Verkauf. Die indischen Händler kann immer noch erreichen, um Investoren während der zwei Monate, um mehr Geld zu bekommen. Ein deal kann auseinander fallen, während die due-diligence-Teil, das ist der Grund, warum die Unternehmen suchen, um Barmittel zu beschaffen, obwohl die exklusive übernahme-Gespräche sind auf, nahm den Bericht.

Früher in diesem Frühjahr, BigBasket klopfte Morgan Stanley zu helfen, Sie zu erhöhen 150 Millionen US-Dollar, aber als das nicht gelang, ging es zurück zu Amazon und geinkt die Exklusivität umgehen, berichtet TOI unter Berufung auf eine ungenannte Quelle. Bloomberg berichtete Letzte Woche, dass Amazon versucht hat, die Genehmigung zu partner und investieren Sie mit der Regierung in Essen-Versorgung.

Hari Menon, einer der Gründer der fünf Jahre alte startup, bestritt, dass es irgendwelche Gespräche mit Amazon. Für die Beschaffung von Kapital, er sagte, das Unternehmen wird ein Kommentar in der „angemessenen Zeit“. Die executive darauf hingewiesen, in der Aussage, dass BigBasket hatte einen Umsatz von Rs 1,400 crore ($217 Millionen Euro) in den 2016-2017 Geschäftsjahr, indem es in die sechste Stelle in Bezug auf die Lebensmittel-Einzelhändler des Landes, einschließlich der physischen Händler. Es ist auch in Indien der größte online-Lebensmittelhändler. (Siehe: Indien Einhorn Flipkart Sucht Cash Schlacht Amazon.)

Times of India berichtet, hat das Unternehmen eine Bewertung von rund $450 Millionen, und es suchen, zu Holen ungefähr $700 Millionen bei einem Verkauf. Das Preisschild hat verhindert, dass eine Transaktion zum tragen kommen, die in der Vergangenheit. Sobald die due-diligence-Prozess abgeschlossen ist, einen endgültigen Wert für das Unternehmen festgelegt werden. Wenn es durch geht, wird es geben Amazon die Fähigkeit, Tippen Sie auf die Lebensmittel-und food-Industrie in Indien, die eine Technopak Bericht sagte, hat ein Marktvolumen von über 400 Milliarden US-Dollar. Von Online-gemüsehändlern nur eine 4 – % – Anteil, der Bericht sagte, was bedeutet, es gibt eine Menge von Gelegenheit für Spieler wie Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.