ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Bayer auf ‚Overweight‘

NEW YORK (dpa-AFX Broker) – Die US-Bank JPMorgan hat die
Einstufung für Bayer angesichts des Verkaufs von
Teilen des Agrargeschäfts an BASF auf „Overweight“ belassen. Damit
komme Bayer den Forderungen der Kartellbehören entgegen, Bereiche im
Zuge der Monsanto-Übernahme zu veräußern, schrieb Analyst Richard
Vosser in einer Studie vom Freitag. Somit sei dies ein positiver
Meilenstein, um die Transaktion abzuschließen. Die Zuversicht der
Investoren, dass dies im ersten Quartal 2018 geschehe, dürfte nun
zunehmen./ajx/ag

Datum der Analyse: 13.10.2017

ISIN DE000BAY0017

AXC0116 2017-10-13/13:30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.