Sind Tech-Aktien Grundiert für einen Pullback?

Als global investors Umverteilung von Kapital von niedrig rentierliche assets wie Rohstoffe zu einem höheren Risiko Segmente, aktive Trader sind Suche nach profitablen Gelegenheiten. Ein Sektor der Aktien-Markt, profitiert der Anleger, riskante Begierden ist die Technologie. Im folgenden Artikel nehmen wir einen Blick auf mehrere tech-charts und zu erkennen, warum Händler vielleicht möchten zu überdenken, die Eröffnung neuer Positionen auf diesen Ebenen. (Für Verwandte Lesen, siehe: die Jüngsten IPOs Schlage vor, Ein Pullback Ist in der Nähe).

Technology Select Sector SPDR Fund

Einer der gängigsten technischen Indikatoren verwendet, die von den aktiven Trader zur Einschätzung der überkauften und überverkauften Bedingungen ist der Relative-Stärke-Index (RSI). Generell RSI Lesungen über 70 deuten auf ein asset überkauft und könnte kurz vor einem Wendepunkt. Ein Blick auf den chart der Technology Select Sector SPDR Fund (XLK) ist, können Sie sehen, dass der RSI hat eingekerbt mehrere Höhen oberhalb von 70 in den letzten paar Monaten, was darauf schließen lässt, dass der Aufwärtstrend könnte ausgeführt werden Dampf. Aus der Perspektive eines active-trader, das ist auch eine interessante Tabelle, weil jeder der aufeinander folgenden verschieben hat nicht auch zeitgleich mit der RSI Ausklinken neue Höchststände. Diese Art der negativen Divergenz ist ein gemeinsames signal von Händlern verwendet, um zu schlagen die bulls verlieren die überzeugung, dass ein Vermögenswert ist bereit für einen pullback. In diesem Fall scheint es, als ob der gesamte Technologie-Sektor bekommen haben, vor sich und konnte grundiert werden für einen Umzug senken. (Siehe auch: 3-Technologie-ETFs Zu Beobachten)

Amazon.com, Inc.

Für jeden, der folgt den Börsennachrichten, Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Amazon.com, Inc. (AMZN) gebrochen hat, über die psychologische $1,000 für die erste Zeit. Während das Unternehmen weiter stören fast jede business area betritt es, technisch gesehen, ist das momentum beginnt sich zu zeigen Anzeichen der Verlangsamung. Ein Blick auf den chart AMZN unten, Sie können sehen, dass der RSI tendiert nach unten, während der Preis der Aktie steigt. Diese negative Abweichung ist ein Hinweis darauf, dass der Preisanstieg ist auf seinen letzten Beinen. Der überkauften Lesungen und Gefälle der RSI könnte ein Frühindikator, dass sich der Kurs bereitet für eine Bewegung in Richtung der Unterstützung Ihrer 50-Tage gleitenden Durchschnitt, der derzeit den Handel bei $918.18. (Siehe auch: die Amazon-Aktien in der Nähe Zu $1.000 Mark).

Alphabet, Inc.

Eine weitere populäre Technologie-Aktien, die bekommt viele Aufmerksamkeit von den Medien-Alphabets, Inc. (GOOG). Ein Blick auf den chart unten sehen Sie eine vertraute Muster. Der RSI hat kürzlich eingekerbt eine Reihe von Lesungen, über 70, was darauf hindeutet, dass die Aktie notiert im überkauften Territorium. Darüber hinaus das Gefälle der RSI während der Preis der Aktie trades höher ist ein frühes signal, dass die Käufer verlieren und überzeugung, dass der Preis könnte kurz vor einem entscheidenden Wendepunkt. Bullish Händler wird wahrscheinlich wollen, bleiben an der Seitenlinie und warten auf einen Rücksetzer in Richtung der 50-Tage gleitenden Durchschnitt ($880.20) vor der Eröffnung einer neuen position.

Die Bottom Line

Technologie-Aktien haben einen unglaublichen Lauf in den letzten Monaten, aber die angegebenen uptrends beginnen zu zeigen Anzeichen von Schwäche. Überkauft Lesungen auf der RSI zusammen mit der Dauer der negativen Divergenz vermuten, dass die bulls verlieren Ihre überzeugung und, dass der Preis der wichtigsten Technologie-Aktien konnte grundiert werden für einen deutlichen Rücksetzer. (Siehe auch: die Erkundung Oszillatoren und Indikatoren)

Zu der Zeit des Schreibens, Casey Murphy nicht, die eigenen Aktien zu einer Anlage erwähnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.