ATX kommende Woche am ehesten in der Range von 3.310 bis 3.370 Punkten gesehen

13.10.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Wiener Börse: Die europäischen Leitbörsen zeigten in dieser Weiche eine gemischte Tendenz. Der Konflikt um die katalonische Unabhängigkeit war zu Beginn der Woche ein Unsicherheitsfaktor. Für Entspannung sorgte erst die Ankündigung des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont den Dialog mit der spanischen Zentralregierung zu suchen. In Übersee hielten sich die Anleger mit Blick auf den Beginn der Q3-Berichtssaison am Donnerstag zurück. Die Veröffentlichung der US-Verbraucherpreise am heutigen…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.