KFZ-Händler Sehen, Der Düstere Berichtssaison

Automotive-Händlern wie Advance Auto Parts Inc. (AAP) und der AutoZone Inc. (AZO) berichten, dass die trostlosen Ergebnisse dieser Berichtssaison unter Berufung auf eine Reihe von Gründen – aus der verspäteten Steuererklärungen für saisonale Auswirkungen.

Advance Auto Parts am 24 berichtet Ergebnisse des ersten Quartals und verpasste die Street-View-Ansicht. Das bereinigte Ergebnis waren $1.60 pro Aktie, aus der Analysten-Schätzung von $2.16 pro Aktie. Same-store-Umsatz rutschte um 2,7 Prozent, weit über der Analysten-Erwartung für ein 1,2 Prozent gesunken.

„Vergleichbar-store sales waren ungünstig beeinflusst durch die Verschiebung in Tag des Neuen Jahres bis zum ersten Quartal 2017 sowie die deutliche Verschiebung der winter-bedingten Nachfrage in den Dezember hinein,“ Advance Auto Parts CEO Tom Greco, sagte in einer Erklärung. „Diese Faktoren zogen die Verkäufe nach vorne in das vierte Quartal 2016 und reduziert vergleichbaren-store sales im ersten Quartal.“

Mittlerweile, AutoZone meldete im Dritten Quartal das Ergebnis auf Mai 23 $11.44 pro Aktie, gegenüber $10.77 ein Jahr vor, aber kurz vor der Street-view – $11.99. Same-store-Verkauf sank um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

„Unsere Umsatzzahlen für die ersten fünf Wochen unserer Viertel war deutlich unter unseren Erwartungen, herausgefordert durch die publizierten timing-Verzögerungen bei der IRS Steuer-Erstattungen,“ AutoZone CEO Bill Rhodes, sagte in einer Erklärung. „Die letzten sieben Wochen des sales zeigten eine Verbesserung, aber nicht genug, um für unsere soft-start“. (Siehe auch: Neue Möglichkeiten, ein Auto zu Kaufen Onlne.)

Ende letzten Monats, AutoNation Inc. (EIN) berichtete im ersten Quartal ein Ergebnis von 97 Cent pro Aktie, schlagen die Street-view von 91 Cent pro Aktie, obwohl der Umsatz verfehlte die Straße Ziel. Der Umsatz war $5.14 Milliarden, kurz vor der Street-view von $5,3 Milliarden.

AutoZone Aktien unten sind 23,7 Prozent Jahr-to-date, und nach unten 21,5 Prozent im vergangenen Jahr. Advanced Auto Parts Aktien unten sind, 22,7 Prozent Jahr-to-date, und nach unten um 14,8 Prozent im vergangenen Jahr. AutoNation Aktien unten sind 19,1 Prozent Jahr-to-date, und nach unten 20,5 Prozent im vergangenen Jahr. Die drei Unternehmen, AutoNation hat die niedrigsten Kurs-Gewinn-Verhältnis mit 9.29, gefolgt von AutoZone mit 13,9 und Erweiterte Auto-Teile mit 23.73.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.