BASF macht Milliardendeal mit Bayer

BASF will wesentliche Teile der Saatgut- und nicht-selektiven Unkrautbekämpfungsmittel-Geschäfte von Bayer erwerben. Das teilte der Chemiekonzern am Freitag in Ludwigshafen mit. Der Kaufpreis beträgt 5,9 Milliarden Euro in bar. Das Geschäft kommt im Zuge der geplanten Übernahme des US-Saatgutherstellers …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.