Berkshire Hathaway Könnte Gehen Weg Von 9 Milliarden US-Dollar Energie-Angebot

Berkshire Hathaway Inc. (BRK-A) ist eine der größten und erfolgreichsten Konglomerate in der Welt, und mit diesem Gebiet kommt die macht, Pause machen oder Angebote aller Arten. Warren Buffett, der Milliardär „Orakel von Omaha“ , hat sich Berkshire über mehrere Jahrzehnte, ist bekannt für das gehen Weg von Angebote, wenn die Umstände, die zu kompliziert oder zu, wenn seine Bedingungen nicht erfüllt. Nun, es scheint, dass könnte nur passieren, mit einem Aufsehen erregenden jüngsten deal mit einem $9 Milliarden electric company.

Oncor Elektro-und Energie-Zukunft

Energy Future Holdings Corp. ist eine pleite-Firma, die besitzt Oncor Electric Delivery Co., und Berkshire hat ein 9 Milliarden US-Dollar-Wette zu erwerben, die andernfalls Muttergesellschaft hält. Der deal wurde in den hintergrund gedrängt, jedoch von Elliott Management Corp., die aktivistische hedge-Fonds, das ist der größte Gläubiger des Versorgungsunternehmens. Elliott Management ist angeblich die Zusammenstellung eines separaten und größeren Gebot für Oncor, mit Business Insider, der angibt, dass der Gläubiger möglicherweise bieten $9,3 Milliarden für das Unternehmen.

Energie Zukunft Offenbart Buffett-Warnung

Ein Anwalt für die Energie-Zukunft, Tschad Husnick, die situation erklärte US-Konkursgericht Richter Christopher Sontchi kürzlich bei einer Anhörung in Wilmington, Delaware. „[Berkshire Hathaway] kann nicht Weg für immer, aber Sie haben uns gesagt, und wir haben keinen Grund, daran zu zweifeln, dass Sie Weg gehen wird…Sie können wieder kommen, aber es ist…für einen niedrigeren Preis“, erklärte er. Der Richter erwägt Elliott-Management den Wunsch zu halten, der Erwerb, während die hedge-Fonds arbeitet auf seinem Gebot.

In der Zwischenzeit, Berkshire Hathaway viel zu erwerben, Oncor eingestellt ist, um zugelassen zu werden, in Konkurs Gericht auf August 10. Elliott hat beantragt, eine Verzögerung von 35 bis 40 Tage, um vorzubereiten, die Finanzierung für sein Angebot. Sollte Elliot Antrag gewährt werden, Berkshire behält sich das Recht vor, die Angebot.

Energie Zukunft wird wahrscheinlich in der Hoffnung für ein Abkommen, um durch zu kommen so bald wie möglich. Das Unternehmen die Insolvenz vor drei Jahren, und in der Zwischenzeit, zwei separate früheren deals zu erwerben, Oncor brach nach jeder konfrontiert, der gesetzlichen Schranken.

Für seinen Teil, Warren Buffett scheint zu spielen, genau so, wie er in der Vergangenheit. Der Milliardär berühmt vermeidet bidding wars für Unternehmen, er ist daran interessiert, den Erwerb und die Geschichte hat gezeigt, dass er wahrscheinlich zu machen gut auf seine Versprechen, dass das Geschäft zusammenbrechen, wenn das ursprüngliche Angebot nicht akzeptiert wird. Buffett hat vor kurzem in den Nachrichten für seine Gespräche mit Sprint (S)- chairman Masayoshi Son in einer jüngsten CEO-Konvention, während der Sohn angeblich gearbeitet, um zu werben, eine große Investition von der Berkshire-Führer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.