BHP Billiton, Vale und Rio Tinto: Was erwarten die Minenbetreiber für den Eisenerzpreis?

Lieber Leser,

der Eisenerzpreis macht so einigen Rohstoffproduzenten Sorgen. Übermäßig abhängig vom Eisenerzpreis sind die oben genannten Schwergewichte nicht, allerdings dürften Erwartungen an langfristig niedrige Preise auch Aktien dieser Unternehmen belasten. Der Eisenerzpreis ist in diesem Jahr alleine um über 20 % gesunken und signalisiert damit eine geringe Nachfrage aus China. Im zweiten Halbjahr rechnen viele Investmentbanken mit einem zumindest kurzfristigen Rebound. Wir schauen …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.