Bitcoin Analyse: Bärenstarker Ausbruch

Liebe Trader,

Eine Zeit lang schien es so, als ob die Kryptowährung Bitcoin nach der letzten Wochenkerze eine Trendwende vollziehen wollte – doch weit gefehlt! Im heutigen Handel schoben Händler das Währungspärchen BTC/USD auf frische Allzeithochs an und generieren womöglich am Ende des Tages noch ein dickes Kaufsignal. Denn die Währung lässt sich hervorragend über das Fibonacci-Retracement auswerten, sodass bei entsprechender Signallage ein klares Kaufsignal aufgestellt werden dürfte und Bären ganz klar eins auf die Mütze bekommen dürften.

Long-Chance:

Für Kursrücksetzer scheint es keinen Platz zu geben, als wird halt der Aufwärtstrend gehandelt. Nach dieser Vorstellung am Donnerstag scheint nun ein direkter Durchmarsch zunächst in Richtung 5.660 USD bevorzustehen, darüber kann es sogar an glatt 6.000 USD weiter rauf gehen. Auf der Unterseite dürfte jetzt nur ein signifikanter Rückfall unter die Vorhochs von 4.980 USD erst zu einem größeren Abverkauf zurück auf 4.470 USD abwärts führen. Darunter ist eine entsprechende Eintrübung des Chartbildes auf 4.150 USD zu erwarten.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Buy-Order: 5.200 US-Dollar
Kursziel: 5.660 / 6.000 US-Dollar
Stopp: Risikogröße pro CFD: 220 US-Dollar
Zeithorizont: 1 – 3 Monate
________________________________________________________________________
Wochenchart:
12102017WO

Tageschart:
12102017TAG

BTC/USD, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Währung zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 5.200 US-Dollar; 13:40 Uhr – Quelle: bluchart Professional Trader.

Diesen Wert können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.