BNP Paribas IP legt ETF- und Multi-Asset-Einheiten zusammen – Fondsnews

Wien – Der französische Asset Manager BNP Paribas Investment Partners hat seinen Strategieplan bis 2020 vorgestellt, so die Experten von „FONDS professionell“.Das damit verbundene Ziel sei, das verwaltete Vermögen jedes Jahr um fünf Prozent zu steigern – und vor allem, dem Preisdruck durch günstige passive Produkte standzuhalten. In der entsprechenden Pressemitteilung habe der Vermögensverwalter auch enthüllt, dass er seinen Namen zum 1. Juni in BNP Paribas Asset Management ändern werde.Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.