Brasilien: Demonstranten legen Feuer in Ministerium

In der brasilianischen Hauptstadt Brasilia haben Demonstranten am Mittwoch Feuer im Landwirtschaftsministerium gelegt. Zuvor seien die Fenster des Gebäudes mit Steinen eingeworfen worden, dann hätten Demonstranten das Gebäude gestürmt, berichten örtliche Medien unter Berufung auf die Polizei.

Mehrere weitere Ministerien seien zur Sicherheit geräumt worden. Die Polizei habe Tränengas eingesetzt, mindestens ein Beamter sei verletzt worden. Insgesamt seien rund 35.000 Menschen auf die Straße gegangen. Die Proteste richteten sich unter anderem gegen den brasilianischen Präsidenten Michel Temer, der unter Korruptionsverdacht steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.