Britische Polizei arbeitet wieder mit US-Behörden zusammen: „Neue Zusicherungen“: Die britische Polizei …

„Neue Zusicherungen“: Die britische Polizei tauscht sich nach dem Anschlag von Manchester wieder mit US-Behörden aus. Die Zusammenarbeit war wegen durchgesickerter Informationen an US-Medien gestoppt worden.

Die britische Polizei arbeitet wieder mit den US-Behörden zusammen und gibt Informationen zu den laufenden Ermittlungen nach dem Anschlag von Manchester mit 22 Toten weiter. Sie habe „neue Zusicherungen“ erhalten, sagte der Chef der Anti-Terror-Polizei, Mark Rowley, am Donnerstag.

Die Briten hatten die Weitergabe …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.