BT kauft eigene Aktien von Orange zurück

LONDON (Dow Jones)–Der britische Telekommunikationsdienstleister BT Group nimmt bis zu 200 Millionen Pfund Sterling für den Rückkauf eigener Aktien in die Hand. Erworben werden sollen die Anteilsscheine vom französischen Wettbewerber Orange, wie die Briten mitteilten.

Orange wiederum kündigte an, insgesamt 133 Millionen BT-Aktien verkaufen zu wollen. Diese haben zum aktuellen Kurs einen Wert von 385 Millionen Pfund und sollen in einem beschleunigten Verfahren Investoren angeboten werden. BT Group will sich an der Transaktion beteiligen und auf diesem Weg einen Teil der eigenen Aktien von Orange erwerben.

Orange hatte im Jahr 2015 gemeinsam mit der Deutschen Telekom das eigene Großbritanniengeschäft an BT verkauft. Im Gegenzug hatten die Franzosen unter anderem eine Beteiligung von 4 Prozent an dem britischen Wettbewerber erhalten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/flf

(END) Dow Jones Newswires

June 19, 2017 13:24 ET (17:24 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.