Bundesbank findet Ausweichbleibe: Etwa 2000 Mitarbeiter der Bundesbank sollen ab dem vierten Quartal …

Etwa 2000 Mitarbeiter der Bundesbank sollen ab dem vierten Quartal 2019 in ein Büro-Hochhaus in der Frankfurter Innenstadt umziehen. Hintergrund: Die Frankfurter Zentrale soll saniert und erweitert werden.

Die Bundesbank hat für die Zeit der Sanierung und Erweiterung ihrer Frankfurter Zentrale eine Ausweichbleibe in der Stadt gefunden. Etwa 2000 Beschäftigte der Notenbank sollen ab dem vierten Quartal 2019 in ein Büro-Hochhaus in der Frankfurter Innenstadt umziehen, wie die Bundesbank …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.