Bundesregierung stellt Türkei Ultimatum: Die Bundesregierung gibt, laut eines Medienberichtes, der Türkei …

Die Bundesregierung gibt, laut eines Medienberichtes, der Türkei im Incirlik-Streit zwei Wochen Zeit den Besuch von Bundestagsabgeordneten bei der Truppe zu ermöglichen. Andernfalls würde die Bundeswehr abgezogen.

Die Bundesregierung plant laut „Spiegel“ keinen sofortigen Abzug der Bundeswehrsoldaten aus dem türkischen Incirlik. Im Streit über Besuche von Bundestagsabgeordneten in Incirlik sollten noch zwei Wochen lang Gespräche mit der türkischen Regierung geführt werden, berichtete das Nachrichtenmagazin am Samstag. Erst danach solle ein Votum über den Abzug fallen. Diese Ankündigung hätten ranghohe Beamte des Auswärtigen Amts und des Verteidigungsministeriums bei einer Unterrichtung von Parlamentariern am Freitagabend gemacht.

Vor …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.