Causa Alpine: Banken sind aus dem Schneider

Bawag PSK, Erste Group Bank AG, Unicredit Bank Austria AG und Raiffeisen Bank International AG können aufatmen. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen Emissionen von Alpine-Anleihen eingestellt. Die Banken standen im Verdacht von der wirtschaftlichen Schieflage der Alpine Holding gewusst zu haben. Dafür wollten über Tausend geschädigte Anleger rund 27 Millionen Euro Entschädigung. …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.