ChemChina kauft 94,7 Prozent an Syngenta: Die Aktionäre des Schweizer Agrochemieunternehmens Syngenta …

Die Aktionäre des Schweizer Agrochemieunternehmens Syngenta haben dem chinesischen Staatskonzern ChemChina in den vergangenen Wochen weitere Titel angedient. Nun gehören den Chinesen mehr als 94 Prozent des Konzerns.

Das chinesische Staatsunternehmen ChemChina hat fast sämtliche Aktien des Schweizer Agrarchemie-Konzerns Syngenta aufgekauft. 94,7 Prozent der Aktien seien ChemChina bis zum Ende der Nachfrist zur Annahme des Angebots angedient worden, teilte der Konzern am Mittwoch in Basel mit. Das Unternehmen werde auch die restlichen Aktien kaufen. ChemChina hatte vor rund einem Jahr rund 43 Milliarden Dollar …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.