China-Schwankungen nehmen zu: Regulierungspläne der chinesischen Behörden haben Anleger am Dienstag …

Regulierungspläne der chinesischen Behörden haben Anleger am Dienstag vorsichtig gestimmt. An den Börsen kam es zum Teil zu Verlusten. Die Chinesen wollen Schattenbanken und andere riskante Finanzierungsformen bekämpfen.

Sorgen um eine schärfere Regulierung des Finanzmarktes in China haben Anleger in Asien am Dienstag vorsichtig gestimmt. An den Börsen in der Volksrepublik gab es Verluste, der japanische Leitindex Nikkei ging unverändert mit 22.486 Punkten …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.