CINEPLEX-Gruppe vertraut Zahlungsabwicklung BS PAYONE an

Frankfurt am Main (ots) – Die BS PAYONE GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main konnte die CINEPLEX-Gruppe als Kunden gewinnen und wird zukünftig alle bargeldlosen Zahlungsprozesse am Point of Sale (POS) sowie online für die größte Kinobetreibergesellschaft Deutschlands abwickeln.

BS PAYONE, hervorgegangen aus der Fusion des Acquiringunternehmens B+S Card Service GmbH und dem Kieler Payment Service Provider PAYONE GmbH, hat die Abwicklung aller Online-Zahlungen, die beim Kauf von Kino-Tickets bzw. von Gutscheinen oder Merchandising-Artikeln im Online-Shop über die CINEPLEX-Homepage getätigt werden, übernommen. Darunter fallen Zahlungen über Visa, Mastercard, paydirekt, Sofort-überweisung sowie Paypal. Gleichzeitig verantwortet BS PAYONE die Betrugsprävention.

Für das Bargeldlose Bezahlen im Präsenz-Geschäft beginnt in den nächsten Wochen der Roll-Out der insgesamt über 300 Terminals (mit rund 700.000 Transaktionen pro Jahr) inklusive Kassenanbindung und wird voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen sein. Dann steht den Gesellschaftern von CINEPLEX für Ihre Unternehmen die Bandbreite aller gängigen Kreditkarten (VPAY, Maestro, VISA, Mastercard, JCB, CUP und Diners) sowie die girocard als Zahlungsmittel am PoS zur Verfügung. Daneben plant BS PAYONE die Implementierung weiterer Services, wie beispielsweise das in Deutschland noch in der Pilotphase befindliche Smartphone-Bezahlverfahren „Blue Code“, das voraussichtlich 2018 in den CINEPLEX-Centern eingeführt werden wird.

Detlef Bell, Prokurist der CINEPLEX-Gruppe, sagt: „Mehr als 20 Millionen Besucher erwarten online und an unseren rund 70 Standorten unkompliziertes und reibungsloses Bezahlen. Die starke Dynamik in diesem Bereich erfordert einen erfahrenen, innovativen und international aufgestellten Partner. BS PAYONE ist einer der marktführenden Omnichannel-Payment-Anbieter in Europa und hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit BS PAYONE unsere Payment-Prozesse in die Zukunft zu führen.“

Carl Frederic Zitscher, Chief Commercial Officer (CCO) der BS PAYONE GmbH, ergänzt: „Das Vertrauen von CINEPLEX macht uns stolz und zeigt, dass wir mit unserem innovativen Leistungsspektrum entlang der kompletten Payment-Wertschöpfungskette am Puls der Zeit sind. Die Zusammenarbeit ist uns zugleich Ansporn, unsere Marktposition als führender Dienstleister für Omnichannel-Payments weiter auszubauen und mit unseren Kunden weiter zu wachsen.“

Über BS PAYONE

Die BS PAYONE GmbH ist einer der führenden Omnichannel-Payment-Anbieter in Europa. Als Full-Service-Zahlungsdienstleister bietet sie ihren Kunden je nach Bedarf sowohl standardisierte als auch individuelle Payment-Lösungen für den Point of Sale und im E-Commerce an – auf allen Endgeräten und über alle Kanäle.

Unternehmen, die ihren Kunden bargeldloses Bezahlen anbieten möchten, erhalten von BS PAYONE alle Produkte zur automatisierten Abwicklung sämtlicher Zahlungsprozesse aus einer Hand. Dazu zählen die Akzeptanz aller national und international gängigen Kredit- und Debitkarten, alternativer Zahlungsmittel (APMs), Karten- und Automatenterminals für den stationären Handel sowie die automatisierte und ganzheitliche Abwicklung im E-Commerce und für Mobile Payment. Das Unternehmen betreut seine Kunden händlernah, vollumfänglich und mit hohem Qualitätsanspruch durch modernsten Netzbetrieb zur hochsicheren Verarbeitung der Zahlungsdaten.

Die BS PAYONE GmbH hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und beschäftigt rund 700 Mitarbeiter an neun Standorten in Europa. Der Payment-Service-Provider ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags und damit Teil der Sparkassen-Finanzgruppe. BS PAYONE wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen und wickelt jährlich mehr als eine Milliarde Transaktionen ab.

Neben der Unterstützung zahlreicher Sparkassen arbeitet BS PAYONE europaweit für mehr als 255.000 Kunden aus den verschiedensten Branchen – von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu namhaften internationalen Key Accounts.

Über CINEPLEX

Unter der Marke CINEPLEX sind im Jahr 2016 bundesweit mehr als 90 Kinos vereint. Mit insgesamt 25 Betreibern an 66 Standorten und mehr als 530 Leinwänden ist CINEPLEX nicht nur größter Kinoanbieter Deutschlands, sondern auch eine der größten Gruppen in Europa. CINEPLEX wurde im Jahr 1997 als Zusammenschluss mittelständischer Kinobetriebe zur Optimierung von Betriebsabläufen und gemeinsamem Marketing gegründet. Die Betreiber sind überwiegend Unternehmer, die schon seit Jahrzehnten die Kinos in ihren jeweiligen Standorten betreiben.

Keine andere Kinoformation eröffnete in den letzten zehn Jahren mehr Kinos als CINEPLEX. Allein im Jahr 2015 wurden sechs neue Kinos eröffnet. Stetiges aber solides Wachstum, kontinuierliche Modernisierung und Erneuerung von Technik und Kinobestand sowie Erhalt der traditionellen innerörtlichen Filmtheaterbetriebe zeichnen die Marktpolitik des Unternehmensverbundes CINEPLEX aus. Im Jahr 2015 begrüßte die CINEPLEX-Gruppe knapp 20 Millionen Besucher in Ihren Kinos. Dabei erreichten wir mit unseren Kino-Standorten im Umkreis von jeweils 30 km mehr als 45 Mio. Bundesbürger. Das entspricht einer Abdeckung von rund 57% der Gesamtbevölkerung.

Pressekontakt:

BS PAYONE GmbH
Susanne Grupp
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.: +49 (0) 69/6630-5132
susanne.grupp@bspayone.com
www.bspayone.com

Original-Content von: BS PAYONE GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.