Continentale Sachversicherung: Beste Kundenbetreuung in der Privathaftpflichtversicherung

Dortmund (ots) – Spitzenbewertung in der Sparte Privathaftpflichtversicherung für die Continentale Sachversicherung: Der Dortmunder Versicherer betreut seine Kunden vorbildlich. Dies Urteil ergab die Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung der ServiceValue GmbH. Sie hat für den „ServiceAtlas Privat-Haftpflichtversicherer 2017“ 35 Anbieter in fünf Kategorien verglichen. Die Continentale zählt zur Spitzengruppe mit dem Gesamturteil „sehr gut“.

Qualität in der Beratung, Freundlichkeit und Höflichkeit der Mitarbeiter oder Umgang mit konkreten Beschwerden: In allen abgefragten Aspekten der Kategorien „Kundenbetreuung“ und „Kundenservice“ konnte die Continentale in der Sparte Privathaftpflichtversicherung überzeugen – bei der Betreuung ist sie sogar Spitzenreiter. Auch beim Thema „Schadenregulierung“ erzielte sie die Bestnote „sehr gut“. Hier ging es um Reaktionsgeschwindigkeit und Einhalten von Zusagen im Schadenfall oder die nachvollziehbare und unkomplizierte Abwicklung. Verbunden mit den Bewertungen in den Bereichen „Produkte“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“ gilt der Dortmunder Versicherer damit als „sehr gut“.

Gute Schadenregulierung wichtiger als der Preis allein

Service Value befragte für die Studie 3.055 Personen zu ihren Erfahrungen mit Versicherern, bei denen sie in den vergangenen 12 Monaten Kunde waren. Gerade dieser Aspekt ist für Stefan Andersch, Sach Vorstand im Continentale Versicherungsverbund, besonders wichtig: „Wir sehen uns als Serviceversicherer, für den der Kunde und dessen Beratung im Mittelpunkt stehen. Wenn unsere Kunden sagen, dass uns das gelingt, sind wir auf dem richtigen Weg.“ Darüber hinaus werde die Continentale in einem weiteren Punkt bestätigt: „Gerade bei der existenziell notwendigen Privathaftpflichtversicherung darf der Blick nicht allein auf dem Preis liegen. Viel wichtiger ist es, dass der Versicherer dann zur Stelle ist, wenn es wirklich zählt: bei der Schadenregulierung. Und auch hier haben wir die Bestnote erreicht“, so Andersch zufrieden.

Über die Continentale Sachversicherung AG:

Die Continentale Sachversicherung ist ein Unternehmen des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit. Dieser wird getragen von dem Grundgedanken des „Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit“, der sich aus der Rechtsform der Obergesellschaft, der Continentale Krankenversicherung a.G., ergibt. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

1960 gegründet, entwickelte sich die Continentale Sachversicherung – mit heute 2,5 Millionen Verträgen und rund 448 Millionen Euro Beitragseinnahmen – zu einem breit aufgestellten Unternehmen und gehört zu den festen Größen bei der Absicherung von Privatkunden und kleinen sowie mittleren Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de
www.continentale.de

Original-Content von: Continentale Krankenversicherung a.G., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.