Costco, Kaufen Sie Bitte Vollwertkost: Barclays

Letzte Woche, Analysten von Barclays gab eine tough-love-Stil research Hinweis auf die größte US nur für die Mitgliedschaft warehouse club, Costco Wholesale Corp. (KOSTEN).

Da die Aktien von den Issaquah, Washington.-Versand haben, rutschte über 15% seit E-Commerce – Riese Amazon.com Inc.’s (AMZN) vorgeschlagene Erwerb der Bio-Lebensmittelhändler Whole Foods Market Inc. (WFM) wurde letzten Monat angekündigt, die Barclays-Analystin Karen Kurz sagt, es ist Zeit für den Haushalt, die Händler davon zu überzeugen, dass es für Investoren eine tragfähige Strategie zur Bekämpfung der Seattle-tech und retail-powerhouse. (Siehe auch: Costco, Kroger, Wal-Mart Schmerz Empfinden bei der Amazon-Angebot.)

Warehouse-Club Ist ‚Best in Class‘

Während der Kurzen schrieb, dass die Wertpapierfirma betrachtet Costco als „best-in-class“, schlägt Sie vor, dass Anleger „größeren und längerfristigen Anliegen“ wie die Lebensmittelindustrie schnell übergänge in die Welt der online-Bestellung und Zustellung.

In dem offenen Brief an Costco, Kurzen schrieb, „Wir glauben, können Sie bieten deutlich mehr als AMZN für WFM und trotzdem haben Sie es trug.“

„Die Investoren sind mehr betroffen mit, wie die Amazon/Whole Foods-Akquisition—kündigte am 16. Juni—wird Auswirkungen auf Ihr business-Modell 12 Monate ab jetzt, als Ihre Fähigkeit zu generieren starke Ergebnisse für die nächsten vier Quartale,“ schrieb Kurz, was darauf hinweist, dass die Einzelhändler sollten „ernsthaft nachdenken“ ein counterbid für Ganze Lebensmittel.

Irgendwelche Anderen Ideen?

Unter einer Handvoll anderer, weniger drastische Lösungen vorgeschlagen, die von Barclays enthalten eine Partnerschaft mit UK-Lieferung-service-Plattform Ocado und eine Beschleunigung von Costco ‚ s nicht-Lebensmittelgeschäft-E-Commerce-Bemühungen. „Wenn das bedeutet, dass die Einstellung eines externen Armee des Silicon Valley techies—dann soll es so sein“, Lesen Sie die research note.

Letzte Woche haben die Analysten von BMO herabgestuft KOSTEN für market perform auf „investor hyper Empfindlichkeit in einer Amazon-die Angst beherrscht den Markt.“

Trading down 0.4% am Montag bei $153 pro Aktie, KOSTEN widerspiegelt, die 3.2% Rückgang in den letzten 12-Monats-Zeitraum und einem 0,6% igen Verlust an Wert year-to-date (YTD). (Siehe auch: Costco Senken als Amazon Ängste ‚Überschatten‘ Ergebnisse.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.