Credit Suisse muss in Singapur wegen 1MDB-Skandal Busse zahlen

(Um Stellungnahme der FINMA ergänzt) Singapur (awp/sda) – Die Singapurer Finanzmarktaufsicht MAS büsst die Credit Suisse (CS) im Zusammenhang mit dem Skandal um den malaysischen Staatsfonds 1MDB. Demnach muss die Grossbank eine Busse von 700’000 Singapur-Dollar (knapp 500’000 CHF) bezahlen. Die Behörde des asiatischen Stadtstaats …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.