Das sind die Gewinner: Die digitale Revolution krempelt alle Lebensbereiche um – auch die Landwirtschaft: …

Die digitale Revolution krempelt alle Lebensbereiche um – auch die Landwirtschaft: Das Start-up Peat hat den deutschen Digitalpreis „The Spark“ gewonnen. Die App entdeckt Schädlinge mithilfe künstlicher Intelligenz.

Die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung gehört zu den drängenden Problemen des 21. Jahrhunderts. Ein deutsche Start-up will dabei helfen, es zu lösen: Peat aus Hannover hat eine App entwickelt, mit denen Bauern einfach herausfinden können, warum eine Pflanze krank ist. Ein Foto genügt, um verschiedene Schäden zu analysieren – und Ernteausfälle zu verhindern: Algorithmen gegen Käfer und Pilze.

Mit diesem Konzept hat Peat die Jury des deutschen Digitalpreises „The Spark“ überzeugt, den das Handelsblatt und die Unternehmensberatung McKinsey verleihen: Das Gründerteam um Chefin Simone Strey bekam am Donnerstag in Berlin die Auszeichnung verliehen. Platz 2 belegte der Logistikspezialist Cargonexx mit einer Plattform für Lkw-Transporte, Platz 3 der Softwareanbieter Smacc mit einer Buchhaltungssoftware für kleine und mittelständische Unternehmen.

Das Handelsblatt und McKinsey verleihen den Preis an digitale Revolutionäre. In diesem Jahr standen Projekte im Mittelpunkt, die die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz verstehen, …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.