DAX-FLASH: Der lustlose Handel geht weiter

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die neue Woche dürfte an der Börse sehr
ruhig beginnen. Größere Termine sind am Montag nicht absehbar. Zudem
haben gleich drei wichtige Handelsplätze wegen Feiertagen
geschlossen: New York, London und Festland-China.

Der Broker IG taxierte den Dax am Morgen rund zwei
Stunden vor Handelsbeginn praktisch unverändert bei 12 606 Punkten.
Damit dürfte sich der unentschlossene Handelsverlauf der Vorwoche
fortsetzen. Diese hatte der Leitindex minimal im Minus
abgeschlossen.

Schon die Börsen in Tokio und Hongkong zeigten sich am Montag
wenig bewegt mit nur hauchdünnen Gewinnen. Öl und Euro präsentierten
sich ebenfalls wenig verändert. Auch in der heimischen
Unternehmenswelt bleibt es laut Terminkalender ruhig. Am Nachmittag
spricht der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, in
Brüssel./das/fbr

ISIN DE0008469008

AXC0017 2017-05-29/07:29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.