DAX – Konsolidierung auf hohem Niveau

Bastian Galuschka Bastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Mittag,

der DAX lässt sich vom „Shutdown“ in den USA kaum beeindrucken. Der Index konsolidiert innerhalb seiner Aufwärtsbewegung auf hohem Niveau seitwärts. Diese Phase könnte durchaus noch etwas andauern.
Die langen Schatten zur Oberseite zeigen Verkaufsinteresse an, womit der DAX durchaus noch Umwege über die Unterseite einschlagen könnte. Die erste Unterstützung liegt im Bereich um 13.390 Punkte. Von dort aus wäre der nächste Angriff auf den Widerstand bei 13.455 Punkten möglich. Gelingt bei 13.390 Punkten dagegen keine Stabilisierung, sollte man einen Pullback auf 13.350 Punkte einkalkulieren. Dort besitzt der Index wieder gute Chancen nach oben abzudrehen.

Zeigen sich die Käufer in den kommenden Stunden dagegen direkt wieder, könnte eine weitere Attacke auf das Hoch bei 13.455 Punkten starten. Erst ein Ausbruch über diese Hürde würde Potenzial auf 13.525 Punkte und damit zum bisherigen Allzeithoch im Index triggern.

Je länger der Index auf hohem Niveau seitwärts konsolidiert, desto bullischer ist er einzustufen. Denn ausbleibende Rücksetzer signalisieren zum einen überschaubaren Verkaufsdruck und zum anderen anhaltendes Interesse der Käufer.

DAX in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 08.01.2017 – 19.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2013 – 19.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX Index HW4LW3 10,20 12.425 13,20 29.03.2018
DAX Index HW43VR 20,93 11.350 6,42 29.03.2018

uelle: HypoVereinsbank onemarkets; 22.01.2018; 11:36 Uhr

Turbo Bear auf DAX Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX Index HW43ZQ 7,53 14.150 17,73 29.03.2018
DAX Index HU9JVL 13,49 14.750 9,91 29.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 22.01.2018; 11:38 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Konsolidierung auf hohem Niveau erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.