DAX: Wichtige Unterstützung befeuert Neuengagements

Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

Nach drei schwachen Handelstagen übernahmen gestern erneut die „Bullen“ das Ruder am deutschen Aktienmarkt. Der Index konnte damit seine Chance nutzen und im Bereich der Unterstützungszone um 11.940 Punkte einen erneuten Versuch starten, den seit Ende Juni laufenden mittelfristigen Abwärtstrend zu beenden. Insgesamt gelang jedoch noch kein charttechnischer Befreiungsschlag. So begrenzt unverändert das letzte Reaktionshoch im laufenden mittelfristigen Abwärtstrend um 12.320 Punkte die weiter gehende Kursfantasie. Erst wenn ein nachhaltiger Durchbruch über diese Marke gelingt und damit auch die obere Begrenzung des abwärts gerichteten Trendkanals durchbrochen wird, ist mit einem erneuten Kursimpuls in Richtung des Allzeithochs um 12.950 Punkte zu rechnen.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.