Der Tagesspiegel: Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Berlin (ots) – Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel arbeiten. „In der Summe wollen wir 2017 oder 2018 Geld verdienen. Das hängt auch davon ab, ob der Sommer gut läuft“, sagte Gründer und Geschäftsführer André Schwämmlein dem „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). 2016 sei Flixbus im deutschsprachigen Kernmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz schon profitabel gewesen. Details zu Umsatz und Ergebnis veröffentlicht Flixbus nicht. Die Zahl der Fahrgäste, die im vergangenen Jahr bei rund 30 Millionen gelegen hatte, soll um ein Drittel gesteigert werden. „Wir werden 2017 voraussichtlich Fahrgastzahlen in der Größenordnung von 40 Millionen haben“, sagte Schwämmlein.

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/150-000-verbindungen-am-tag- flixbus-will-2017-rund-40-millionen-fahrgaeste-transportieren/1986058 8.html

OTS: Der Tagesspiegel newsroom: http://www.presseportal.de/nr/2790 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_2790.rss2

Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chefin vom Dienst Patricia Wolf Telefon: 030-29021 14013 E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.