Deutsche Bank: Dreht nun die Stimmung bei der Bankaktie?

Liebe Leser,

in der letzten Woche stand die Deutsche Bank-Aktie im Rampenlicht der Anleger, nachdem der Finanzinvestor Cerberus nach der Commerzbank nun auch Anteile des deutschen Branchen-Primus erworben hat. Gerüchten zufolge könnte das Engagement bei beiden Geldhäusern auf einen Fusionsgedanken hindeuten. Kartellrechtlich dürfte ein Zusammenschluss der beiden Banken jedoch zu Komplikationen führen und scheint daher eher unwahrscheinlich.

Morgan Stanley verkauft signifikante Position … (Johannes Weber)

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.