‚Die Kronzeugin‘ schlägt den ‚Quiz-Champion‘

BERLIN (dpa-AFX) – Mit dem Krimi „Harter Brocken: Die Kronzeugin“
hat das Erste am Samstagabend 6,44 Millionen Zuschauer vor die
Bildschirme gelockt. Das bedeutete einen Marktanteil von 20,8
Prozent und den klaren Quotensieg zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr.
Allerdings konnte der zweite Teil der Reihe um den im Harz
ermittelnden Dorfpolizisten Frank Koops (Aljoscha Stadelmann) nicht
ganz an den Auftakterfolg anknüpfen: Den ersten „Harten Brocken“ im
März 2015 hatten 7,51 Millionen ARD-Zuschauer eingeschaltet.

Im ZDF verfolgten 4,31 Millionen Zuschauer (14,6 Prozent) das
Finale von „Der Quiz-Champion“ mit Moderator Johannes B. Kerner. Die
Kandidaten mussten sich mit Experten wie Marcel Reif, Katharina
Thalbach und Bastian Pastewka messen.

Die Suche nach dem „Supertalent“ auf RTL interessierte 3,59 Millionen Zuschauern (12,0 Prozent). Auf Sat.1
sahen 1,61 Millionen (5,3 Prozent) den Fantasy-Film „Charlie und die
Schokoladenfabrik“ mit Johnny Depp.

ProSieben erreichte mit der Show „Beginner gegen Gewinner“ 1,20
Millionen (4,6 Prozent), Vox mit dem Kriegsdrama „Pearl Harbor“ 1,14
Millionen (4,1 Prozent) und Kabel eins mit der Krimiserie „Hawaii
Five-0“ 1,20 Millionen (3,9 Prozent). 0,94 Millionen (3,1 Prozent)
schalteten „Das Mercury Puzzle“ auf RTL II ein.

Auf 2,64 Millionen Zuschauer bundesweit kam nach MDR-Angaben die
von Florian Silbereisen präsentierte Rückblick-Show „Die Schlager
des Jahres 2017“. Sie wurde von den vier ARD-Regionalprogrammen MDR,
HR, NDR und RBB erstmals gleichzeitig gezeigt. Stars wie Andrea
Berg, Santiano, Vanessa Mai und Hansi Hinterseer traten auf. Eine
bundesweite Einschaltquote wurde nicht veröffentlicht./sm/DP/he

ISIN LU0061462528 DE000PSM7770

AXC0031 2017-11-26/14:55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.