Die ungebrochene Macht der US-Umweltbehörde EPA: Präsident Donald Trump will am liebsten die US-Umweltbehörde …

Präsident Donald Trump will am liebsten die US-Umweltbehörde EPA abschaffen. Doch die Anklage gegen Fiat Chrysler aufgrund manipulierter Dieselmotoren zeigt: Die Aufsichtsbehörde arbeitet genauso zielstrebig wie zuvor.

Mit seiner Meinung über die US-Umweltbehörde EPA hielt Donald Trump nie hinter dem Berg: „Sie sind eine Schande“, sagte er vor mehr als einem Jahr in Wahlkampf, „jede Woche erlassen sie eine neue Vorschrift“. Die Behörde würde Unternehmen das Leben unnötig schwer machen und Arbeitsplätze vernichten.

Nach seinem Wahlsieg zum US-Präsidenten blieb sich Trump treu, berief mit Scott Pruitt einen erklärten Gegner und Kritiker der EPA. In seinem Haushaltsvorschlag kürzte er das Budget der Behörde um 31 Prozent, mehr als 20 Prozent der …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.