dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 27.11.2017

FRANKFURT (dpa-AFX) – Ausgewählte Analysten-Einstufungen im
dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.11.2017

AENA

NEW YORK – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Aena
von 149 auf 155 Euro angehoben, die Einstufung aber
auf „Underweight“ belassen. Sie habe bei dem spanischen
Flughafenbetreiber ihre Parameter zum Steuersatz angepasst, schrieb
Analystin Elodie Rall in einer am Montag vorliegenden Studie.
Außerdem verwies sie auf Anpassungen an den von ihr erwarteten
Verkehrszahlen im laufenden Jahr.

ALLIANZ SE

ZÜRICH – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für die
Allianz-Aktien von 200 auf 215 Euro angehoben und die
Einstufung auf „Buy“ belassen. Der Versicherungskonzern verwende
weiteres Überschusskapital für die angestrebte Komplettübernahme von
Euler Hermes, schrieb Analyst Arjan van Veen in einer am Montag
vorliegenden Studie. Im Falle des Kreditversicherers sieht der
Experte nur geringe Risiken. Das höhere Kursziel begründete er mit
einem verschobenen Bewertungshorizont.

BASF SE

FRANKFURT – Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel
für BASF angesichts der Gespräche über eine
Zusammenlegung seines Öl- und Gasgeschäfts Wintershall mit dem
Konkurrenten Dea von 95 auf 97 Euro angehoben und die Einstufung auf „Halten“ belassen. Die konkreten Ziele deuteten auf fortgeschrittene
Verhandlungen hin, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer am
Montag vorliegenden Studie. Er hält eine Bewertung von knapp 15
Milliarden Euro für realistisch.

BRENNTAG

NEW YORK – Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel
für Brenntag von 54 auf 56 Euro angehoben und die
Einstufung auf „Neutral“ belassen. Der Chemikalienhändler profitiere
von einem derzeit starken Wirtschaftsumfeld, schrieb Analystin Milou
Beunk in einer am Montag vorliegenden Studie. Wachstum und steigende
Margen seien jedoch bereits eingepreist.

GLAXOSMITHKLINE

ZÜRICH – Die Schweizer Großbank UBS hat GlaxoSmithKline
von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft, das Kursziel
aber auf 1550 Pence belassen. Die Bedenken um einen anhaltenden
Gewinnrückgang und die Nachhaltigkeit der Dividende halte er bei dem
Pharmakonzern mittlerweile für übertrieben, schrieb Analyst Michael
Leuchten in einer am Montag vorliegenden Studie. Die
Gewinnausschüttung erscheine sicher.

HAPAG-LLOYD

HAMBURG – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für
Hapag-Lloyd von 42 auf 39 Euro gesenkt, aber die
Einstufung auf „Buy“ belassen. Er teile den Optimismus über die
generellen und insbesondere die mittelfristigen Aussichten, den das
Management der Reederei auf der jüngsten Kapitalmarktveranstaltung
gezeigt habe, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer am Montag
vorliegenden Studie. Zudem sei die Aktie attraktiv bewertet. Das
laufende Geschäftsquartal könnte sich indes als schwieriger
erweisen.

MORPHOSYS

NEW YORK – Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel
für Morphosys nach den Ergebnissen des dritten
Quartals von 72 auf 80 Euro angehoben, die Einstufung aber auf „Neutral“ belassen. Auch die aktuellen Währungsentwicklungen und den
Status Behandlungsdurchbruch für den Wirkstoffkandidaten MOR208 habe
er nun in seinem Bewertungsmodell des Antikörperspezialisten
berücksichtigt, schrieb Analyst Keyur Parekh in einer am Montag
vorliegenden Studie. Das Kurspotenzial sei aber zu gering für eine
Empfehlung.

NATIONAL GRID

ZÜRICH – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat National Grid
von „Underperform“ auf „Neutral“ hochgestuft und das
Kursziel auf 860 Pence belassen. Es gebe weiter Risiken für den
Netzbetreiber, schrieb Analyst Mark Freshney in einer am Montag
vorliegenden Studie. Die Papiere seien nach der Rückkehr auf das
Bewertungsniveau von Mitte 2014 inzwischen aber fairer gepreist.

RECKITT BENCKISER GROUP PLC

LONDON – Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel
für Reckitt Benckiser von 7100 auf 6600 Pence gesenkt
und die Einstufung auf „Equal Weight“ belassen. Es könnte sein, dass
der Markt die Kosten sowie den organisatorischen Aufwand und den
notwendigen Kulturwandel unterschätze, die nötig seien, um die
Wettbewerbsfähigkeit des Konsumgüterproduzenten wiederherzustellen,
schrieb Analyst Alex Smith in einer am Montag vorliegenden Studie.
Er senkte seine Gewinnschätzungen.

SLM SOLUTIONS

FRANKFURT – Die Deutsche Bank hat das Kursziel für SLM Solutions
von 40 auf 55 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. Die erneute Prognosesenkung sei nochmals Folge des
gescheiterten Übernahmeangebots von General Electric, schrieb
Analyst Uwe Schupp in einer am Montag vorliegenden Studie. Auf der
Messe Formnext sei die anhaltende Nervosität in der Vorwoche
deutlich spürbar gewesen. Der Experte sieht aber nun eine gute
Einstiegsgelegenheit in die Papiere des 3D-Drucker-Herstellers.

STABILUS

FRANKFURT – Die Commerzbank hat das Kursziel für Stabilus
von 65 auf 70 Euro angehoben und die Einstufung auf „Hold“ belassen. Analystin Yasmin Steilen erhöhte nach aktuellen
Geschäftszahlen nun ihre Schätzungen für den Autozulieferer, wie aus
einer am Montagabend vorliegenden Studie hervorgeht. Die jüngsten
Zahlen seien solide, die Dynamik lasse aber nach. Die
Unternehmensziele ließen den Konsensschätzungen keinen großen
Spielraum mehr nach oben.

VINCI

ZÜRICH – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für
Vinci von 86 auf 92 Euro angehoben und die Einstufung
auf „Outperform“ belassen. Die Franzosen gehörten zu den größten
Profiteuren von weltweiten Flughafenprivatisierungen, schrieb
Analyst Guy MacKenzie in einer am Montag vorliegenden Studie. Er
rechnet aber mit Wachstum in allen Bereichen.

VODAFONE

LONDON – Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Vodafone
nach Quartalszahlen von 230 auf 240 Pence angehoben,
aber die Einstufung auf „Neutral“ belassen. Die Margen des
britischen Telekomkonzerns entwickelten sich gut, begründete Analyst
Simon Weeden in einer am Montag vorliegenden Studie das neue
Kursziel für die Aktie. Er hob seine operativen Ergebnisschätzungen
(Ebitda) an.

/she

AXC0272 2017-11-27/21:25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.