Drohende Dürre: Viel zu wenig Regen für Italiens Landwirtschaft

Vor allem die nördlichen Regionen des Landes sind laut Coldiretti vom Wassermangel betroffen, wie SRF – Schweizer Radio und Fernsehen berichtet. Experten rechnen mit Ernteausfällen und höheren Preisen. Für die Konsumenten in der Schweiz könnte dies bedeuten, dass das italienische Gemüse teuerer wird. Bildquelle: Shutterstock.com Lesen Sie mehr auf:…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.