Ein Ansatz für die Probleme europäischer Banken bei notleidenden Krediten

26.11.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Pimco (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Von Josh Anderson, PIMCO, Leitender Portfoliomanager für opportunistische Mortgage- und Real Estate-Strategien: „Um die weiterhin bestehenden Probleme im Zusammenhang mit der Qualität der Aktiva europäischer Banken zu bewältigen, könnte die Wahl kreativer Lösungen erforderlich werden. Trotz des Konjunkturaufschwungs führen europäische Banken teils weiterhin hohe Bestände an notleidenden Krediten (Non-performing Loans, NPL) in ihren Bilanzen. Die Europäische…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.