„Ein Sommer in Prag“ mit Katja Weitzenböck im ZDF-„Herzkino“

Mainz (ots) –

– Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder –

Zum Verzeihen ist es nie zu spät – das findet zumindest Psychologin Katrin Gutmann (Katja Weitzenböck) in „Ein Sommer in Prag“. Das ZDF zeigt den „Herzkino“-Film am Sonntag, 4. Juni 2017, um 20.15 Uhr. Neben Katja Weitzenböck sind in weiteren Rollen Peter Benedict, Laura Preiss, Tomás Hanák, Timur Isik und viele andere zu sehen. Regie führte Karola Meeder nach dem Drehbuch von Jindrich und Lucia Mann.

Die erfolgreiche Psychologin Katrin Gutmann soll in Prag vor großem Fachpublikum ihre App „Sorry“ vorstellen. Dass sie selbst allen Grund hat, jemanden um Verzeihung zu bitten, verrät sie dabei nicht. Erst vor wenigen Monaten hat sie ihrer erwachsenen Tochter Jana (Laura Preiss) offenbart, dass ihr wahrer Vater der gebürtige Tscheche Richard (Tomás Hanák) ist. Schon während der Schwangerschaft hatte Richard Katrin verlassen – das glaubte sie zumindest drei Jahrzehnte lang. Vom Geständnis ihrer Mutter geschockt, hat Jana jeglichen Kontakt zu ihr abgebrochen und ist untergetaucht. Nun drängen Katrins Verlustängste sie dazu, ihre Vergangenheit endlich aufzuarbeiten. In der tschechischen Hauptstadt sucht sie nach Richard – ohne zu wissen, dass auch Jana dabei ist, ihren Vater ausfindig zu machen. Die beiden Frauen ahnen nicht, dass Richards Liebe zu Katrin und Jana einst dem Kalten Krieg zum Opfer fiel.

https://presseportal.zdf.de/pm/ein-sommer-in-1/

http://herzkino.zdf.de

http://www.facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/einsommerinprag

OTS: ZDF newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7840 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7840.rss2

Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.