Erste Nordex-Hauptversammlung mit neuem Vorstandschef Blanco

ROSTOCK (dpa-AFX) – Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex
mit Sitz in Rostock und Hamburg hat für diesen
Dienstag (09.00 Uhr) zur Hauptversammlung nach Rostock geladen. Es
ist die erste Hauptversammlung unter Führung des neuen
Vorstandschefs José Luis Blanco, der Mitte März zum Nachfolger von
Lars Bondo Krogsgaard bestimmt wurde. Blanco war zuvor im Vorstand
für das operative Tagesgeschäft zuständig. Krogsgaard hatte laut
einer früheren Mitteilung selbst vorgeschlagen, nach den
Enttäuschungen über den Ausblick für die Geschäftsjahre 2017/2018
vorzeitig aus dem Vorstand auszuscheiden. Die Umsatzprognosen für
2017 und 2018 waren deutlich schwächer als erwartet ausgefallen. In
den Augen der Analysten habe der Vorstand seine Glaubwürdigkeit
verloren, hieß es damals.

Im vergangenen Jahr hatte Nordex in einem immer schwerer
werdenden Marktumfeld noch die prognostizierten Ziele erreicht. Der
Umsatz wurde dank der Übernahme des spanischen Unternehmens Acciona
Windpower (AWP) um 40 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro gesteigert.
Die Marge verbesserte sich auf 8,4 Prozent (2015: 7,5 Prozent).
Unter dem Strich verdiente Nordex 95,4 Millionen Euro, ein Zuwachs
von 82,4 Prozent./mgl/DP/jha

ISIN DE000A0D6554 ES0125220311

AXC0012 2017-05-30/05:49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.