ETFs: Die tickende Zeitbombe?

Lieber Leser,

der ETF-Markt (börsengehandelte Indexfonds) existiert bereits seit den 90er Jahren. Allerdings erst seit ungefähr der großen Finanzkrise hat sich der Anteil an ETFs am Kapitalmarkt deutlich erhöht. Den klassischen Indexfonds gibt es derweil bereits seit den 60er Jahren. Klassische Indexfonds unterscheiden sich von ETFs in der Regel dadurch, dass sie nicht über die Börse, sondern über andere Market-Maker wie etwa Banken gehandelt werden.

Der Vorteil von ETFs ist, …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.