EUREX/Bund-Future startet mit Aufschlägen in den Handel

FRANKFURT (Dow Jones)–Der September-Kontrakt des Bund-Futures steigt am Montag im frühen Handel um 12 Ticks auf 161,19 Prozent. Das Tageshoch liegt bislang bei 161,19 Prozent und das -tief bei 161,07 Prozent. Umgesetzt wurden bisher 6.304 Kontrakte. Der BOBL-Futures gewinnt 6 Ticks auf 131,53 Prozent.

Im Blick stehen Inflationsdaten aus der Eurozone. Analysten rechnen damit, dass sich die Verbraucherpreise im Juni am Monatssicht unverändert entwickelt haben. In der Kernrate sollen die Preis um 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen sein. Erste Unterstützungen sind im Bund laut Helaba bei 160,31 auszumachen. Die Analysten rechnen mit einer Handelsspanne zwischen 160,31 und 161,90 im Tagesverlauf.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mpt/flf

(END) Dow Jones Newswires

July 17, 2017 02:28 ET (06:28 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.