Euro gibt zu US-Dollar nach – Franken schwächt sich ab

Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt zu 1,1171 USD nach 1,1188 zur Mittagszeit gehandelt. Auslöser für die Abgaben waren Aussagen des EZB-Präsidenten. „Wir bleiben fest davon überzeugt, dass ein aussergewöhnliches Mass an geldpolitischer Unterstützung, einschliesslich unserer Forward Guidance, immer noch …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.